Auf die Blutegeltherapie, sprechen besonders Krankheiten des Bewegungsapparates an. Das gilt für akute und chronische Prozesse. Aber auch schlecht heilende Wunden können mit Blutegeln behandelt werden. Hier ein Überblick über Krankheiten bei der eine Blutegeltherapie möglich ist:

  • Arthritis, Arthrose

  • Gelenkdysplasien

  • Bandscheibenvorfall

  • Blutohr

  • Ekzeme

  • Entzündungen

  • Blutergüsse

  • Kreuzbandverletzungen

  • Narben

  • Operationswunden

  • Patellaluxationen

  • Spondylose

  • Stumpfheilung